So melden Sie jemanden als Spam auf WhatsApp

In diesem Artikel werde ich erklären, wie man jemanden als Spam auf whatsapp melden und blockieren, damit Sie den Empfang seiner Nachrichten stoppen können.

Du kannst es nicht mehr ertragen! Ich verstehe das sehr wohl.

Spam-Nachrichten auf WhatsApp stören Sie ständig: Sie erhalten zu jeder Tageszeit Nachrichten mit Links, Werbung oder Versprechungen von Rabatten und Angeboten, die die Benachrichtigungszentrale Ihres Smartphones überlasten.

jemanden als Spam auf WhatsApp melden

Sie haben sogar darüber nachgedacht, Ihre Nummer zu ändern, aber es ist das Letzte, was Sie tun möchten, denn es ist eine alte Nummer, die Sie schon seit langem benutzen und die Sie mit Freunden, Bekannten und Kollegen geteilt haben.

Wie können Sie dieses Problem also lösen? Nichts ist einfacher als das!

Ich werde es dir gleich erklären! Im heutigen Leitfaden werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Spam aus WhatsApp entfernen können, damit Sie nicht gestört und mit nutzlosen Nachrichten überladen werden, die Sie nur belästigen.

Ich zeige Ihnen, wie Sie dies sowohl auf Ihrem Smartphone, mit der offiziellen WhatsApp-App für Android und iOS als auch auf Ihrem Computer, mit der WhatsApp-Desktop-Applikation für Windows und macOS und dem Online-Webdienst WhatsApp tun können.

Nun, wie wäre es, wenn du anfängst, die Tipps zu lesen, die ich für dich in diesem Tutorial geschrieben habe? Es wird nur wenige Minuten Ihrer Freizeit dauern, um zu lernen, wie man Spam aus WhatsApp entfernt.

Einen Benutzer melden oder blockieren

Wenn Sie ständig Nachrichten über WhatsApp von unbekannten Benutzern erhalten, die Sie verärgern, empfehle ich Ihnen, einen Bericht einzureichen.

Dies führt dazu, dass Sie den Benutzer unverzüglich sperren, so dass Sie keine Nachrichten mehr erhalten und WhatsApp benachrichtigen, so dass WhatsApp Maßnahmen ergreifen kann, um das Konto des Benutzers zu sperren, wenn er gegen die Nutzungsbedingungen dieses Messaging-Dienstes verstoßen hat.

Einen Benutzer melden oder blockieren WhatsApp

Alternativ zu dieser Methode können Sie den Benutzer einfach blockieren, um den Spam zu blockieren, den Sie auf WhatsApp erhalten – eine Aktion, die der in den vorangegangenen Abschnitten beschriebenen ähnelt, die den Benutzer aber nicht an WhatsApp weiterleitet.

In den folgenden Abschnitten werde ich erklären, wie man einen Benutzer meldet oder blockiert, sei es auf Android-Smartphones und iOS, WhatsApp Web oder Desktop-Anwendungen für Windows und MacOS. Alles, was Sie tun müssen, ist, die für Sie am besten geeignete Lösung zu finden und zu implementieren.

Android

Wenn Sie ein Android-Smartphone besitzen, starten Sie die WhatsApp-App über das Symbol auf Ihrem Startbildschirm oder in der Schublade (der Bildschirm mit der Liste aller auf Ihrem Gerät installierten Apps) und wählen Sie die Registerkarte Chat. Suchen Sie nun das Gespräch mit dem Benutzer, der Sie belästigt, und tippen Sie darauf.

Tippen Sie innerhalb des Gesprächs auf das Symbol ⋮ oben rechts und wählen Sie aus dem erscheinenden Menü die Option „Weitere Optionen“ > „Auf Bericht klicken“. Danach sehen Sie ein Kästchen, in dem Sie gefragt werden, ob Sie bestätigen möchten, dass Sie den Benutzer an WhatsApp melden möchten.

Blockieren oder melden von Spam whatsapp Android

Bevor Sie diese Anfrage bestätigen, vergewissern Sie sich, dass ein Häkchen im Kästchen neben den Wörtern Block the contact gesetzt ist und löschen Sie Nachrichten aus diesem Chat.

An dieser Stelle müssen Sie nur noch auf die Option „Report“ tippen, um den Bericht an WhatsApp zu senden und den Benutzer zu sperren. Dadurch wird auch das gesamte Gespräch gelöscht.

  • Alternativ zur obigen Methode können Sie einen Benutzer separat melden oder blockieren, indem Sie die Funktion Blockieren von WhatsApp verwenden.
  • Öffnen Sie dazu das Gespräch mit dem Benutzer, der Sie belästigt, und klicken Sie auf das Symbol ⋮ oben rechts.
  • Wählen Sie nun im erscheinenden Menü die Option „Weitere Optionen“ > „Block“. Sie werden aufgefordert, zwischen zwei Optionen zu wählen:
  • Sperren, um den Benutzer zu sperren, ohne ihn zu melden oder zu melden.
  • Blockieren, um den Benutzer zu blockieren und auch einen Bericht an WhatsApp zu senden.

Sie können auch auf Benutzerberichte und Sperroptionen über die Registerkarte Kontaktinformationen zugreifen. Dazu müssen Sie auf das Gespräch zugreifen und oben auf die Telefonnummer oder den Benutzernamen klicken. Scrollen Sie auf der angezeigten Registerkarte durch die Optionen, um die Optionen Block und Report Contact zu finden.

Zusätzlich zu den oben genannten Verfahren können Sie, wenn Sie zum ersten Mal von einem Benutzer kontaktiert werden, der sich nicht in Ihrer Kontaktliste befindet, blockieren und direkt innerhalb des Gesprächs berichten.

Klicken Sie dazu nach dem Öffnen des Chats auf die Schaltfläche Report, um den Benutzer zu blockieren und an WhatsApp zu melden, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Block, um den Benutzer ohne Bericht zu blockieren.

whatsapp

iOS

Auf dem iPhone können Sie einen Benutzer so einfach wie in den vorherigen Abschnitten über Android melden.

Starten Sie zunächst die WhatsApp-App, indem Sie auf das Startbildschirm-Symbol tippen.

Wenn Sie die App starten, tippen Sie auf das Chat-Symbol in der unteren Leiste und suchen Sie das Gespräch mit dem Benutzer, der Sie stört.

Tippen Sie nach dem Anklicken auf den Namen der Person oder die Nummer im oberen Bereich, um auf die Kontaktinformationen zuzugreifen.

Scrollen Sie auf der erscheinenden Registerkarte durch die verschiedenen Optionen, bis Sie diejenige mit dem Namen „Report Contact“ finden.

Von dort aus müssen Sie nur noch auf diese Option tippen, damit ein neuer Bildschirm erscheint: Klicken Sie auf die Option „Bericht und Blockieren“, um den Bericht zu senden und den Kontakt zu blockieren.